Axel Springer investiert bei WORLD.MINDS

Der deutsche Medienkonzern Axel Springer hat über die Event-Management-Gesellschaft WORLD.MINDS MANAGEMENT AG einen Mehrheitsanteil an WORLD.MINDS erworben. WORLD.MINDS möchte sein Community-Geschäft, das ausgewählten Personenkreisen hochwertige Einblicke zugänglich macht, professioneller und größer aufstellen.

Formate wie der WELT Wirtschaftsgipfel und POLITICO LIVE genießen einen hohen Stellenwert in ihrer jeweiligen Zielgruppe. Mit WORLD.MINDS gewinnt das bestehende Portfolio weiter an Reichweite und Bandbreite, heißt es seitens Springer. Die gemeinnützige WORLD.MINDS FOUNDATION bleibt unabhängig. 

WORLD.MINDS ist eine exklusive, nur auf Einladung zugängliche Gemeinschaft, der über 1.000 führende Köpfe aus Forschung, Kultur, Politik und Wirtschaft angehören. Mit ihren Veranstaltungen bringt sie Leute aus Wirtschaft, Geopolitik und Forschung zusammen. Die 2008 in Zürich gegründete Community mit Sitz in der Schweiz hat sich mit den Impulsen, die sie im Dienste der Wissenschaft und der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit setzt, hohes Ansehen erworben. Mit der Beteiligung möchte Axel Springer das Wachstum von WORLD.MINDS fördern und die ambitionierten Pläne unterstützen, zu einem führenden internationalen Forum für den Wissensaustausch zwischen eminenten Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu werden.  

Christoph Keese, Gesellschafter und Co-CEO von hy – the Axel Springer Consulting Group, leitet seit dem 1. Februar 2022 zusätzlich zusammen mit Gründer Rolf Dobelli die Geschäfte von WORLD.MINDS. Gemeinsam wollen beide die WORLD.MINDS-Community innerhalb und außerhalb der Schweiz gezielt erweitern. Peter Würtenberger, Executive Vice President der Axel Springer SE, wird ebenfalls Mitglied des Verwaltungsrats der Gesellschaft. Kipper Blakeley fungiert weiterhin als Chief of Staff & Producer.

Rolf Dobelli, Gründer von WORLD.MINDS: „Als ich erstmals 20 Wissenschaftler und 20 Unternehmenslenker zusammengebracht habe, war das als einmalige Sache angelegt. Heute ist WORLD.MINDS eine globale Community, in der Menschen im persönlichen Rahmen essenzielles, aber noch wenig verbreitetes Wissen teilen, sich gegenseitig helfen und aufeinander vertrauen. Die Menschheit hat eine sehr komplexe Welt erschaffen, die mit jedem Tag noch ein Stück undurchschaubarer wird. Unser Ziel ist es, die Qualität unserer Entscheidungen als Privatpersonen, Führungskräfte und Bürger dieses Planeten zu verbessern. Daher freue ich mich enorm über die Chance, diese einmalige Community zusammen mit Axel Springer zu neuen Horizonten zu führen.“

Christoph Keese: „Eine Welt, die vor zahlreichen, nie gekannten Herausforderungen steht, ist auf einen offenen Austausch zwischen Vordenkern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik angewiesen. WORLD.MINDS hat sich in der Schweiz als führendes und hochgradig innovatives Austauschforum etabliert. Genau dafür möchte auch ich mich gern einbringen und deshalb bin ich stolz, WORLD.MINDS gemeinsam mit diesem fantastischen Team inner- und außerhalb der Schweiz weiter aufbauen zu dürfen. Eine Aufgabe, die meine Arbeit bei hy ideal ergänzt.“

Die unabhängige, nicht gewinnorientierte WORLD.MINDS FOUNDATION steht unter der Ägide ihres eigenen Verwaltungsrats. Ihr gemeinnütziger Zweck besteht darin, Wissenschaftlern durch finanzielle Mittel zu ermöglichen, ihre Erkenntnisse zu verbreiten und an Veranstaltungen der WORLD.MINDS-Community teilzunehmen.  

Diesen Beitrag ...