Best fo Swiss Web 2020, SRF im Dilemma mit den Drittplattformen, Personalien

Foto: © Unic

1. MySwitzerland.com ist das beste Webprojekt

Anlässlich der gestrigen Best of Swiss Web 2020 Award Night setzte sich Schweiz Tourismus klar und deutlich gegen neun Mitbewerber durch und errang mit der 2019 in 14 Sprachen aufgeschalteten MySwitzerland.com Webseite den begehrten Master of Swiss Web.
Die Gesamtliste aller Gold-, Silber- und Bronze-GewinnerInnen gibt es hier >>
corner.stnet.ch >>; persoenlich.com >>; htr.ch >>

2. SRF im Dilemma mit den Drittplattformen

Schweizer Radio und Fernsehen SRF will seine Inhalte verstärkt auf Drittplattformen ausspielen. Ziel sei es, so die NutzerInnen auf die eigenen Plattformen zu ziehen. Solange es keine ernsthaften Anreize gibt, dafür YouTube, Spotify und Co. zu verlassen, wird das nicht gelingen, attestiert Nick Lüthi.
medienwoche.ch >>

3. Personalien

Cécile Bachmann wird am 1. Dezember 2020 zu Farner Consulting stoßen und dort das Public Affairs-Team leiten. Bachmann kommt von der Liechtensteiner VP Bank, wo sie seit Anfang 2019 die Position als Leiterin Gruppenkommunikation und Marketing innehatte.
farner.ch >>

Anja Burri übernimmt die Leitung des Inland-Ressorts der NZZ am Sonntag. Sie tritt damit die Nachfolge von Francesco Benini an.
horizont.net >>

Nachgereicht: Urs Frei hat Anfang September im schweizerischen Bundesamt für Statistik (BFS) mit Sitz in Neuenburg die Verantwortung für den Bereich Kommunikation und Publishing übernommen.
pr-journal.de >>

Diesen Beitrag ...