CH Media bringt BärnToday an den Start

© Screenshot BärnToday

Am Mittwochabend, 3. August, ging das neue informative und unterhaltende Newsportal für die Region Bern live. Für BärnToday, die fünfte regionale Onlineplattform von CH Media Entertainment, wurden ein in der Region Bern verwurzeltes Team rekrutiert und neue Stellen geschaffen. Die trimediale Chefredaktion in Bern übernimmt ab 1. November 2022 Cornelia Egli.

Mit dem Start von BärnToday expandiert CH Media Entertainment mit seinen erfolgreichen Today-Plattformen in eine weitere Region. Nach FM1Today in der Ostschweiz, PilatusToday in der Zentralschweiz, ArgoviaToday im Mittelland und ZüriToday in der Region Zürich darf sich ab sofort auch die Region Bern mit BärnToday auf die informativen und unterhaltenden Today-Inhalte freuen.

Hinter BärnToday steht ein trimedial arbeitendes, 12-köpfiges Redaktionsteam, welches in der Region Bern verwurzelt ist. Geleitet wird die Today-Redaktion von Tobias Karlen. Der 30-jährige Berner bringt einen grossen Erfahrungsschatz im Regionaljournalismus mit und war in den letzten rund vier Jahren für Radio BERN1 in verschiedenen Funktionen tätig, zuletzt als Redaktionsleiter.

Die trimediale Redaktion am Standort Bern wird von Cornelia Egli geleitet. In ihrer über 20-jährigen Laufbahn als Medienschaffende durchlief Egli verschiedene Stationen im Radio-, TV- und Online-Bereich. Zuletzt arbeitete die 48-Jährige rund zehn Jahre lang als News-Redaktorin für SRF in Bern, wo sie seit 2017 zusätzlich die Teamleitung der Berner Online-News-Redaktion verantwortet. Ihre neue Funktion als trimediale Chefredaktorin in Bern tritt Cornelia Egli am 1. November 2022 an. Bis dahin wird das Berner Radio-, TV- und Today-Redaktionsteam ad Interim von Peter Scheurer geführt. Seine Funktion als Programmleiter von Radio BERN1 hält er weiterhin inne. Das trimediale Führungsteam ergänzt Markus Von Känel, Chefredaktor TeleBärn.

Quelle: PM CH Media

Diesen Beitrag ...