Media Use Index von Wunderman Thompson Switzerland, Wissenschaftsjournalismus in der Schweiz, Alberto Stival im Interview

Foto: © AdobeStock/Production Perig

1. Wunderman Thompson Switzerland veröffentlicht neuen Media Use Index

Wunderman Thompson Switzerland gibt mit dem Media Use Index Einblick in das gegenwärtige Mediennutzungs- und Informationsverhalten der SchweizerInnen. Die Studie zeigt, dass sich die Hälfte der rund 2.000 Befragten Sorgen um ihre Daten macht, Influencer unterhaltsamer als klassische Medien sind und das Smartphone zu einer unwiderstehlichen Ablenkung geworden ist.
wundermanthompson.ch >> via horizont.net >>

2. Wissenschaftsjournalismus in der Schweiz: beliebt und gefährdet

Schweizer Wissenschaftsjournalisten schlagen Alarm: In einem offenen Brief an die grösseren Medienhäuser warnen sie vor dem Kahlschlag. Gerade jetzt, in der Corona-Krise, zeige sich die Bedeutung des unabhängigen Wissenschaftsjournalismus. Das ist das Thema im SRF-„Tagesgespräch“ mit Martin Amrein, Co-Präsident des Schweizer Klubs für Wissenschaftsjournalismus und Redaktor bei der NZZ am Sonntag, Thomas Häusler, Leiter der SRF-Wissenschaftsredaktion, und Rainer Borer, Leiter der Abteilung Hochschulkommunikation der ETH Zürich.
srf.ch >>

3. Lesetipp: Alberto Stival im Interview

Der neugewählte pr suisse-Präsident Alberto Stival erklärt im Interview, was ihn an der neuen Aufgabe als Präsident reizt, wo er die Herausforderungen der nächsten Jahre sieht und wohin die Branche steuert. „ Technologische Entwicklungen werden auch unsere Branche mitbeeinflussen. Wir sollten davon selektiv profitieren und diese in unsere Kommunikationsmöglichkeiten integrieren. Weitere interessante und wichtige Zukunftsthemen sind die soziale Verantwortung der Unternehmen, der Klimawandel sowie wirtschaftlich integrierter Umweltschutz. All das sind wunderbare Chancen, wo sich PR-Profis mit ihren Kompetenzen positionieren können”, so Stival.
prsuisse.ch >>

Diesen Beitrag ...