Ringier investiert bei der LiveScore Group


Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft investiert das Schweizer Medien- und Technologie-Unternehmen Ringier AG einen substanziellen Betrag in das rasch wachsende Sports Media- und Gaming-Geschäft der LiveScore Group.

Durch diese Transaktion wird die Expansion des disruptiven Unternehmens, zu dem die führenden Marken LiveScore, LiveScore Bet und Virgin Bet gehören, vorangetrieben. Die LiveScore Group ist ein schnell wachsendes Unternehmen, das in hart umkämpften Märkten erhebliche Marktanteile hinzugewonnen hat. Dies wurde durch die diversifizierte Kundenakquisition mit massgeschneiderten Gaming-Integrationen in den LiveScore-Marken erreicht.

Die kürzlich gegründete Ringier Sports Media Group ist die jüngste Firmengründung eines der führenden europäischen Medienunternehmen. Die Ringier Sports Media Group verfügt bereits nach kurzer Zeit über ein dynamisches Portfolio innovativer Geschäftsbereiche, das die Art und Weise verändern wird, wie das Publikum weltweit Sport erleben und am Sportgeschehen teilnehmen wird. Die strategische Investition in die LiveScore Group wird insbesondere das Wachstum in den Schlüsselregionen Zentral- und Osteuropas beschleunigen, wo Ringier bereits heute über starke Sportmedien verfügt.

Stilian Shishkov wird die Ringier AG im Verwaltungsrat der LiveScore Group vertreten. Shishkov ist Senior Partner der Ringier Sports Media Group und zudem Gründer und CEO der Sportal Media Group in Bulgarien, die der Ringier AG gehört.

Das bedeutende Investment der Ringier AG erfolgt, nachdem die LiveScore Group in den drei Jahren seit ihrer Gründung eine konstante, herausragende Performance erbracht hat. Gegründet wurde die LiveScore Group 2019 vom ehemaligen Gamesys-Chef und -Mitgründer Noel Hayden. Geführt wird sie von Sam Sadi, der seit vielen Jahren in der Branche tätig ist.
Quelle: PM Ringier AG

Diesen Beitrag ...