Schweizer Bundesrat zeigt Führungsstärke, warum ein CEO doch auf Instagram gehört, Betty kocht mit Dir

Foto: © AdobeStock/bill_17

1. Schweizer Bundesrat zeigt in der Coronakrise Führungsstärke

Die Corona-Welle überrollt die Schweiz, viele Menschen reagieren verunsichert. Der Bundesrat steht vor seiner grössten Herausforderung seit dem Zweiten Weltkrieg: Er muss das Land durch diese schwierige Zeit navigieren und die Leute mitnehmen. Die Kommunikation ist ihm bislang überzeugend gelungen. In der Krise zeigt die Regierung plötzlich Führungsstärke, attestiert Mark Balsiger.
medienwoche.ch >>

2. Warum ein CEO doch auf Instagram gehört

Insbesondere in der Krise muss ein CEO Profil zeigen und dabei auch neue Kanäle nutzen, findet Brigitte Kaps, CEO und Gründerin der Firma Executive PR. Ihr Fazit: „Im Vordergrund stehen bei der CEO-Kommunikation nicht die (Social-Media-)Kanäle. Wichtiger ist die persönliche Einstellung des CEOs, sein Mindset. Nur wer die sozialen Medien aktiv und mit Freude bespielt, kann Reputation- und Image stärken – und damit den langfristigen Erfolg des Unternehmens sichern.“
finews.ch >>

3. Betty kocht mit Dir

Vor gut einer Woche hat Betty Bossi allen SchweizerInnen den kostenlosen Zugang auf alle Kochbücher seit 1973 ermöglicht. Doch wie kommt das an? Kommunikationschefin Viviane Bühr fasst erste Reaktionen zusammen.
horizont.net >>

Diesen Beitrag ...