Tages-Anzeiger startet „Tages-Anzeiger Youth Lab“, Integration von Influencern in die Kommunikation, Etats

© Tages-Anzeiger

1. Tages-Anzeiger startet „Tages-Anzeiger Youth Lab“

Welche Medieninhalte wünschen sich Jugendliche? Das will der Tages-Anzeiger herausfinden und lanciert das „Tages-Anzeiger Youth Lab“. Ab Januar 2021 sollen 15- bis 18-jährige über einen Zeitraum von zwölf Wochen die Zukunft des Qualitätsjournalismus mitgestalten.
tagesanzeiger.ch >>; werbewoche.ch >>

2. Alle sind potenzielle Influencer

In der Kommunikation führt kein Weg an Influencern vorbei. Für die erfolgreiche Integration von Influencern in die Kommunikation können fünf Typen unterschieden werden: Anhänger, Gegner, Abenteurer, Opportunisten und Schiedsrichter. Torsten Tomczak, Marek Gorny und Jana Gross stellen sie für Die Volkswirtschaft genauer vor. Und Marie-Christine Schindler hat mit neun Segmenten die Kriterien verfeinert, nach denen Unternehmen und Organisationen das Profil eines Influencers bestimmen können, der in ihre Kommunikationsstrategie passt.
dievolkswirtschaft.ch >>; mcschindler.com >>

3. Etats

In einem mehrstufigen Pitch konnte sich die Zürcher Kreativagentur „Freundliche Grüsse“ gegen namhafte Konkurrenten durchsetzen und wird ab Oktober für die Social Media-Kanäle und Themen-Promotionen von Rivella verantwortlich zeichnen.
werbewoche.ch >>

Nevis ist der aktuelle Neuzugang im Kunden-Portfolio von LEWIS: Der Schweizer Marktführer für Identity und Access Management hat sich für LEWIS Düsseldorf als Partner in den Schwerpunktbereichen Corporate- und Produkt-Kommunikation entschieden.
teamlewis.com >>

Diesen Beitrag ...