The House beteiligt sich an einer neuen Agenturgruppe, Nathalie Wappler ist Medienmanagerin des Jahres in der Schweiz, Isobar Schweiz und Namics – A Merkle Company fusionieren

1. The House beteiligt sich an einer neuen Agenturgruppe

The House schliesst sich der international im Aufbau befindenden Agenturgruppe unter der Führung von Ufenau Capital Partners mit Sitz in der Schweiz an. Ufenau erwirbt dabei 100% der Aktien der The House – im Gegenzug beteiligen sich die bisherigen Agenturinhaber Stephan Suter, Andreas Jorgella und Grischa Rubinick an der neuen Gruppe. Die Drei bilden zusammen mit Frank Lang auch weiterhin die operative Geschäftsleitung von The House.
thehouse.agency >>

2. Nathalie Wappler ist Medienmanagerin des Jahres in der Schweiz

Die Branchenzeitschrift Schweizer Journalist hat Nathalie Wappler zur „Medienmanagerin des Jahres“ gewählt. Wappler scheue sich nicht, anzuecken, wenn sie überzeugt davon ist, das Richtige zu tun. Das brauche in ihrer Position, als Chefin einer öffentlichen Anstalt im Spannungsfeld zwischen Publikumserwartungen und Politik, ziemlich viel Mut, heißt es. Glückwunsch!
kress.de >>

3. Isobar Schweiz und Namics – A Merkle Company fusionieren

Die beiden Full-Service-Digitalagenturen Isobar Schweiz und Namics – A Merkle Company fusionieren zu Beginn des neuen Jahres und werden künftig in der DACH-Region unter dem Namen Merkle agieren. An der Spitze steht Patrik Gamryd, ehemaliger CEO Isobar Schweiz.
horizont.net >>

Diesen Beitrag ...