Wie Schweizer Jugendlicher Medien nutzen, Digital Ad Trust Switzerland: Verein für mehr Sicherheit im Digitalmarkt, neue Berner Digitalagentur namens Mutoco

Foto: © AdobeStock/Mirko

Wie Schweizer Jugendlicher Medien nutzen

Jugendliche bevorzugen visuelle Formate wie Bilder und Videos, um sich über die Nachrichtenlage zu informieren. Generell wünschen sie sich mehr positive und gebündelte Nachrichten. Das zeigt eine qualitative Studie eines Teams von ForscherInnen der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) sowie der Universitäten Lugano und Lausanne.
Eine aktuelle GenZ-Studie der Digitalagentur Xeit kommt u.a. zu dem Ergebnis, das Schweizer Jugendliche täglich über fünf Stunden an ihrem Smartphone verbringen – dabei sind bei der Online-Nutzung der Generation Z noch nicht einmal andere Screens eingerechnet wie Tablet, TV oder Laptop.
persoenlich.com >> xeit.ch >>

Digital Ad Trust Switzerland: Verein für mehr Sicherheit im Digitalmarkt

Die drei Verbände IAB, SWA und LSA setzen sich für mehr Transparenz und Sicherheit im Digitalmarkt ein und gründen dazu einen neuen Verein. „Digital Ad Trust Switzerland“ wird ab diesem Jahr das digitale Werbeinventar von Publishern mit Schweizer Inventar zertifizieren.
werbewoche.ch >>

Sechs Köpfe verlassen Hinderling Volkart Bern und gründen Mutoco

Als letztes Jahr Hinderling Volkart Bern ein Teil der Digitalagentur Dept wurde, haben sich Lena Jaggi, Daniel Steffen, Roman Schmid, Kilian Sonnentrücker, Iwan Negro und David Lüscher erneut dazu entschieden, etwas Neues aufzubauen. Gemeinsam haben sie Berner Digitalagentur namens Mutoco gegründet. Der Name Mutoco setzt sich zusammen aus muto (lateinisch von verändern) und co (von Kollaboration, Zusammenarbeit). Erste Kunden seien bisher der Kaufmännische Verband Schweiz oder das touristische Portal der Jura- und Drei-Seen-Region gewesen.
kleinreport.ch >>

Diesen Beitrag ...